gr_Header_Servicelinks

Bei vermeintlich bequemen Online-Börsen gilt Vorsicht: In den komplizierten und oft kaum verständlichen Verträgen sind einige Fallstricke verborgen. Die Verbraucherzentrale Bremen hat typische Fallstricke zusammengestellt:. Wer diese Dienstleistung in Anspruch nehmen und eines der zahlreichen Online-Portale nutzen möchte, sollte zuvor in jedem Fall einen Blick auf das Kleingedruckte werfen.

Denn in den Geschäftsbedingungen verbergen sich oft versteckte Kosten. Beispielsweise werben einige Anbieter mit sogenannten Probe-Abos , die günstig angeboten werden. Im Nachhinein müssen Verbraucher dann aber mit Erschrecken feststellen, dass sich das Probe-Abo nach Ablauf automatisch um sechs oder sogar zwölf Monate zu einem weit höheren Preis verlängert hat. Viele Kunden wollen sich bereits kurz nach Vertragsabschluss wieder vom Partnervermittlungsinstitut lösen, weil sie unzufrieden sind. Verbraucher haben bei einem Onlinevertrag grundsätzlich ein zweiwöchiges Widerrufsrecht, über das vor Abschluss des Vertrages informiert werden muss.

Einige Portale berufen sich auf ein vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts bei Dienstleistungen, wenn diese vollständig erbracht wurden. Dies ist jedoch gerade bei Abonnementverträgen nicht der Fall. Auch dann nicht, wenn Verbraucher bereits Nachrichten verschickt haben.

Partnersuche im Internet: Singlebörsen im Überblick

Die Kündigungsmöglichkeiten stehen im Kleingedruckte n und sind bei den einzelnen Partnervermittlungen unterschiedlich. Gratis bekommen Sie auch bei Elitepartner nur die Grundfunktionen. Das bedeutet: Anmelden, Profil anlegen und auf anderen Profilen stöbern ist kostenlos - sobald es aber an die Kontaktaufnahme geht, ist eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft notwendig. Diese liegt derzeit bei knapp 50 Euro für eine sechsmonatige Laufzeit.

Partnersuche bei Parship: Ernsthafte Kontakte kosten

Für den vollen Funktionsumfang bei "Elitepartner" zahlen Sie mit rund 50 Euro im Monat etwas mehr als bei anderen Portalen. Die Partnervorschläge erfolgen auf Grundlage paarpsychologischer Erkenntnisse, die Feinheiten können Sie aber natürlich selber festlegen.

Partnerbörsen im Test: Welchen Dating-Seiten Sie vertrauen können - Tagesspiegel

Auch hier gibt es eine Vermittlungsgarantie: Auf "eDarling" den Liebling fürs Leben finden Allgemeines: Aus Deutschland sind allerdings "nur" rund 2,8 Millionen Nutzer angemeldet. Das Durchschnittsalter liegt bei eDarling bei 38 bis 39 Jahren und damit deutlich unter dem Schnitt anderer Singlebörsen. Ebenso ist eDarling auf keine Zielgruppe festgelegt. Sie können hier ebenfalls umsonst Ihr Profil anlegen sowie Kontaktvorschläge und auf anderen Profilen stöbern.


  1. Chat & Partnersuche.
  2. Verlieben für alle. Kostenlos..
  3. Πονώ μα δάκρυ δε θα δεις.
  4. frauen kennenlernen mannheim!
  5. schnelle bekanntschaften österreich!
  6. orla kiely single duvet cover.
  7. Unser Fazit: Partnervermittlung im Internet.

Dafür erhalten Sie u. Nur Premium-Plus-User erhalten eine Identitätspüfung. Inhaltlich bietet das Portal zwar etwas weniger Funktionen als die Konkurrenz, allerdings bekommen Sie auch hier attraktive Partnervorschläge geboten. Dabei legt eDarling den Fokus weniger auf unterhaltsame Elemente, sondern hat sich auf Singles mit Bindungsabsichten ausgerichtet.

Die erfolgreiche Partnervermittlung steht hier im Mittelpunkt und nicht der Chat-for-Fun. Flirten, Heirat und mehr: LoveScout24 Allgemeines: Knapp 3 Millionen Kontaktanzeigen und täglich ca. Allerdings geht's hier nicht immer gleich unbeding um den Partner fürs Leben, auch für "unverbindlichere" Kontakte ist hier Platz. Die meisten Nutzer bei LoveScout24 sind um die 34 Jahre alt.

Besonders aktiv sind vor allem Singles aus Süddeutschland. Alle Karteileichen werden nach Tagen aussortiert, Texte und Bilder von Mitgliedern werden vor der Freischaltung überprüft. Für eine Premium-Mitgliedschaft von drei Monaten verlangt das Portal rund Euro und bewegt sich damit im preislichen Mittelfeld der Partnerbörsen. Für die Seite sprechen die passgenauen Suchergebnisse, bemängelt wird allerdings die unverschlüsselte Datenübertragung.

Täglich sollen hier 3.

Login vergessen?

Positiv bewertet Stiftung Warentest das persönliche Profil und sehr gute Suchmöglichkeiten. Auch hier werden Anmeldedaten unverschlüsselt übertragen, zudem gab es Probleme beim Löschen der Profile: Zwei der fünf fiktiven Profile sind trotz Löschauftrag weiterhin aktiviert. Mit 45 Euro für eine dreimonatige Mitgliedschaft gehört sie zwar zu den günstigsten Partnervermittlungen, aber definitiv nicht zu den kostenfreien.

Wie der Werbe-Slogan schon verrät, richtet sich diese Partnerbörse mit einem Durchschnittsalter von etwa 39 Jahren an die ältere Generation. Die Vermittlung überzeugt mit sehr guten Suchmöglichkeiten, einer vorbildlichen Datenverschlüsselung und bei Kündigung und Profillöschung gab es keine Probleme.

Die Premium-Mitgliedschaft kann man mit einer Kopie des Lichtbildausweises eine Woche lang gratis testen.

Keine Partnerbörse enttäuscht im Test wirklich, dennoch gibt es einen letzten Platz und den belegt der amerikanische Dating-Anbieter Zoosk mit einem Qualitätsurteil von 3,5. In Sachen Partnersuche überzeugt Zoosk, sehr gute Suchmöglichkeiten und gute Informationen zu Partnerangeboten werden mit einer 2,4 bewertet. Eine dreimonatige Premium-Mitgliedschaft kostet 90 Euro. Die Nachteile: Informationen finden die Mitglieder teilweise nur in Englisch. Beide Partnerbörsen hatten vor allem Akademiker als Zielgruppe. Stiftung Warentest hat bereits im Frühjahr verschiedene Dating-Portale überprüft.

Für diejenigen, die es interessiert, der Stand aus dem Jahr Besonders überzeugend ist der Hilfe- und Informationsbereich. Und auch die kostenfreie Version kann lobend erwähnt werden, denn im Gegensatz zu den meisten übrigen Portalen, können Nutzer hier Nachrichten schreiben und versenden. Auch im Datenschutz verkauft sich die Seite positiv.

Anders sieht das die Stiftung Warentest, die bewertet den Umgang mit Nutzerdaten nur mit einer 4,5.


  1. flirten werben!
  2. wohlhabende männer kennenlernen.
  3. worauf stehen männer flirten?
  4. Mehr zum Thema!
  5. Finya ist für alle Nutzer dauerhaft kostenlos?
  6. single tanzkurse regensburg.